• Fachberatung per Telefon & WhatsApp +49 2521 82 444 92
  • Versandkostenfrei ab 50€ in DE
  • Rechnung, PayPal, Überweisung, Ratenkauf
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Fachberatung per Telefon & WhatsApp +49 2521 82 444 92
  • Versandkostenfrei ab 50€ in DE
  • Rechnung, PayPal, Überweisung, Ratenkauf
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Montageanleitung für unseren Wandhalter für Holzständerwerk

1. Vergewissern Sie sich mit dem Balkenplan Ihres Hauses, wo sich das Zentrum des Ständers Ihres Holzständerwerkes befindet. Richten Sie die Ankerplatte aus und markieren Sie die Bohrlöcher. Achtung: Bohren Sie unbedingt bei Hartholz und Leimbinder mit einem ø10mm- und weiche Hölzer mit einem ø8mm-Bohrer vor.

2. Nehmen Sie die Stockschraube vom Konus ab und drehen Sie die kurze Gewindestange auf den Thermax-Konus. Diese dient Ihnen zur optimalen Ausrichtung und über den Innensechskant als Drehanker beim Fräsen.

3. Setzen Sie die Fräßklinge auf einen Thermax und fräsen die Bohrung entsprechend des Konusses auf, bis die Oberkante des Konus bündig mit der Putzoberfläche ist. Der Konus ist ca. 55 mm lang und muss komplett in der äußeren "Hülle" (Putz mit Wärmedämmung) liegen, da die auftretenden Zug- und insbesondere Querlasten abgefangen werden müssen.

4. Ziehen Sie den Konus wieder vorsichig aus dem Bohrloch. Reinigen Sie das Bohrloch mit einem Staubsauger.

5. Schrauben Sie den Konus wieder auf die Stockschraube. Nun schrauben Sie ganz vorsichtig und langsam mit einer 19mm Nuss den vollständigen Thermax-Konus ins Holzständerwerk bis er ca. 1mm aus der Fassade vorsteht. Vorsicht: Achten Sie darauf, dass sich die Stockschraube ins Holz dreht, ohne dass die Gewinde im Konus durch ein zu großes Drehmoment überdreht werden.

6. Die Stockschrauben müssen mindestens 8cm im Holzständerwerk fest verankert sein.

7. Nun dichten Sie den Spalt zwischen dem Thermax-Konus und der Fassade mit Acryldichtstoff ab.

8. Wenn das Acryl ausgehärtet ist, können Sie den Wandhalter mit den Hutmuttern montieren.