• Telefon & WhatsApp +49 2521 82 444 92
  • Versandkostenfrei ab 50€ in DE
  • Rechnung, PayPal, Überweisung, Ratenkauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Telefon & WhatsApp +49 2521 82 444 92
  • Versandkostenfrei ab 50€ in DE
  • Rechnung, PayPal, Überweisung, Ratenkauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht

Wandhalter Ankerplatte für Holzständerwerk WDVS

ab 27,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-4 Tag(e)

Beschreibung

Ihr Sonnensegel dauerhaft und zuverlässig an der Wand befestigen – Das gelingt Ihnen, wenn Sie dafür diesen Wandhalter benutzen. Er besteht aus robustem, wetterfestem Edelstahl und wird mit dem passenden Zubehör fest in der Wand verankert. Neben diesen funktional überaus erfreulichen Vorteilen ist die Segelbefestigung einseitig geschliffen, hat also keine scharfe Oberfläche und fügt sich dank stilvollem Design auch gut in die Optik Ihres Umfelds ein.


Praktischerweise ist hier auch die Befestigung an Wänden mit WDVS möglich, also an Wärmeverbundsystemen in Verbindung an Holzständerwerk, welches häufig bei Fertighäusern Verwendung findet. Die Wandbefestigung mit Augplatte dient als solider Befestigungspunkt für Hängematten und natürlich auch für die Ecke Ihres Sonnensegels. Dank der Zwei-Loch-Befestigung und der massiven Fertigung aus 6mm Edelstahl kann der Wandhalter auch als Schwerlasthalter genutzt werden. Das kommt Ihnen und Ihrem Sonnensegel entgegen, denn es wirkt bei der Aufhängung eines solchen Segels eine starke Zugkraft auf die Edelstahlhalterung. Auch bei Wind ist hier bester Halt gewährleistet.

So solide und nahezu unverwüstlich der Halt mit dieser Wandhalterung, so flexibel können Sie aber auch Ihr Sonnensegel befestigen. Denn die Ringmutter auf der Augplatte ist drehbar und wenn Sie mehrere der Wandhalter einsetzen, erreichen über einen schnellen Wechsel Sie zudem auch praktische Höhenverstellbarkeit, um den Schatten dem Sonnenlauf anzupassen.



Unsere Segelmasten und Wandhalter stellen wir selbst unter unserer eingetragenen Marke Toldoro her. Qualität vom Fachbetrieb für die langjährige Haltbarkeit.



Montageanleitung für Befestigung in Holzständerwerk:

  • Vergewissern Sie sich im Vorhinein, wo sich das Zentrum des Ständers Ihres Holzständerwerkes befindet. Richten Sie die Ankerplatte aus und markieren Sie die Bohrlöcher. Achtung: Bohren Sie unbedingt Hartholz und Leimbinder mit einem ø10mm- und weiche Hölzer mit einem ø8mm-Bohrer vor.
  • Nehmen Sie die Stockschraube vom Konus ab, setzen Sie die Fräsklingen auf den Konus und drehen Sie die kurze Gewindestange auf den Konus. Diese dient Ihnen zur optimalen Ausrichtung und über den Innensechskant als Drehanker beim Fräsen.
  • Fräsen Sie nun den Konus rein. Der Konus ist ca. 55 mm lang und muss komplett in der äußeren "Hülle" (z. B. Holzschalung, -schindeln, Klinker, Naturstein, keramische Platten, Faserzement- oder Aluminiumplatten etc.) liegen, da die auftretenden Zug- und insbesondere Querlasten abgefangen werden müssen.
  • Ziehen Sie den Konus wieder vorsichtig aus dem Bohrloch. Reinigen Sie mit einem Staubsauger das Bohrloch.
  • Entfernen Sie die Fräsklingen und schrauben Sie den Konus wieder auf die Stockschraube. Setzen Sie die Hutmutter auf die kurze Gewindestange vorne am Konus und schrauben Sie dann ganz vorsichtig und langsam mit einer Nuß den vollständigen Thermax-Konus ins Holzständerwerk bis er ca. 1mm aus der Fassade rausguckt. Vorsicht: Achten Sie darauf, dass sich die Stockschraube ins Holz dreht, ohne dass die Gewinde im Konus durch ein zu großes Drehmoment überdreht werden.
  • Die Gewindestangen bzw. die Stockschrauben müssen mind. 8 cm hinten im Holz fest verankert sein.