Mit dem Sonnensegel Terrasse und Garten beschatten

Ein Sonnensegel hält die Terrasse auch an heißen Sommertagen rund um den Tag angenehm schattig. Es blockt UV-Strahlung ab und bietet zudem Sichtschutz. Wer sich für ein regendichtes Sonnensegel auf der Terrasse entscheidet, muss bei einem Sommerregen nicht ins Haus flüchten. Soll das Sonnensegel die Terrasse und angrenzende Bereiche abdecken, bietet sich die teilweise Montage an der Hausfassade oder dem Dachsparren an. 

Je nachdem, ob ein Sonnensegel für die Terrasse als Dreieck oder viereckig gewählt wird, sind ein bis zwei freistehende Masten nötig, um die verbleibenden Ecken aufzuspannen. Welche Befestigungsoptionen es dazu gibt und wie Sie noch mehr Wohnkomfort mit Ihrem Sonnensegel auf der Terrasse erleben, erfahren Sie hier. 

Alle Vorteile auf einen Blick: 

  • Schützt die Terrasse vor UV-Strahlung, blendendem Sonnenlicht und neugierigen Blicken
  • Ersetzt in der regendichten PES-Variante eine Terrassenüberdachung
  • Schnelle Anpassung an den Sonnenlauf per höhenverstellbarer Masten
  • In sechs tollen Farben passend zum Garten erhältlich

Sonnensegel für Terrasse – viele Funktionen in einem

Auf der Terrasse spielt sich im Sommer ein großer Teil des Lebens ab, denn dieser Platz an der Sonne lädt zum Entspannen ein und macht das Zusammensein mit den Lieben noch schöner. Allzu heiße oder direkte Sonneneinstrahlung schmälert das Vergnügen jedoch deutlich. Bereichert ein Sonnensegel Terrasse und angrenzende Bereiche, gewinnt dieser Raum rund um den Tageslauf seine Aufenthaltsqualität wieder zurück. Sehr beliebt ist das Sonnensegel für die Terrasse als Dreieck, aber auch die rechteckige oder quadratische Variante sorgt für interessante Gestaltungseffekte.

Als Sonnenschutz für die Terrasse sind Sonnensegel ideal, um allzu helles Sonnenlicht abzublocken und zudem für wertvollen UV-Schutz zu sorgen. Empfindliche Haut und Kinderhaut kann die Sommertage dann unbeschwert genießen. Aber nicht nur als Sonnenschutz auf der Terrasse sind Sonnensegel ideal. Sie bieten zudem individuell justierbaren Sichtschutz, der neugierige Blicke abwehrt und neue Privatsphäre schenkt. Unsere PES-Sonnensegel bringen die Zusatzfunktion der Regendichtigkeit mit. Kleinere und größere Sommerregen können einfach darunter abgewartet werden, ohne, dass Terrassenmöbel und Gäste nass werden.

Sonnensegel für Terrasse sicher befestigen

Wer ein Sonnensegel für die Terrasse als Dreieck wünscht, sollte in aller Regel zwei Befestigungspunkte an der Hausfassade oder am Dachsparren wählen und den dritten Befestigungspunkt über einen Mast herstellen. Rechteckige oder quadratische Sonnensegel benötigen dann einen weiteren Befestigungspunkt, wobei sich Masten als ideal erwiesen haben. Für die Befestigung an Gebäuden bieten wir spezielle, auf die Verwendung mit Sonnensegeln abgestimmte Wandhalter und Dachsparrenhalter. Selbstverständlich erhalten Sie bei uns auch eine spezialisierte Befestigungslösung für Fassaden mit WDVS

Unsere Lösungen zur Beschattung der Terrasse per Sonnensegel überzeugen mit Stabilität und Sicherheit. Sie können bis Windstärke 7 in Betrieb bleiben. Für Eckpunkte, die per Mast hergestellt werden, stehen neben den herkömmlichen Edelstahl-Masten mit rundem Querschnitt auch quadratische Masten und sogar Sonnensegel-Holzpfosten aus naturbelassenem Robinienholz im Shop zur Verfügung. Runde Edelstahl-Masten können per Bodenhülse eingebaut werden, alle anderen Masten werden direkt in die Erde einbetoniert. 

Winkel und Spannung für Terrasse und Sonnensegel entscheidend

Damit das Sonnensegel Terrasse und angrenzende Bereiche vor UV-Strahlung, blendender Sonne und sogar Regenwasser schützen kann, ist das geeignete Befestigungsmaterial unersetzlich. Hier im Shop bieten wir Ihnen deswegen eine riesige Auswahl an ultrarobusten Tauen, Sonnensegelspannern, Karabinern und weiteren Zubehörteilen, die einen sicheren Betrieb gewährleisten. Unsere Spannmaterialien stammen aus dem Segel- und Yachtbereich und zeichnen sich durch höchste Robustheit aus. 

Damit die Terrasse vom Sonnensegel rund um den Tag sicher schützen kann, sollte mindestens ein Eckpunkt mit einer Höhenverstellung ausgerüstet sein. Wird das Sonnensegel für die Terrasse dreieckig gewählt, ist eine Höhenverstellung am Mast ideal. An diesem Punkt lassen sich Höhe und Neigungswinkel des Sonnensegels mit wenigen Handgriffen anpassen. So ist stets der ideale Winkel gegeben, damit die Schattenfläche mit der Sonne mitwandern kann. Gerade für regendichte PES-Sonnensegel ist die Höhenverstellung unverzichtbar, da bei Regen der beste Ablaufwinkel mit wenig Aufwand und ohne Leiter hergestellt werden kann. 

Jetzt Sonnensegel für Terrasse kaufen und Schatten genießen

Sie suchen ein Sonnensegel als Sichtschutz für die Terrasse? Oder Sie möchten Ihren Außenbereich um ein Sonnensegel für die Terrasse in Dreiecksform bereichern und besten UV-Schutz genießen? Dann entdecken Sie jetzt, welcher Schattenspender am besten zu Ihren Gegebenheiten passt, wir beraten Sie gerne!

FAQ Sonnensegel Terrasse

Warum sind Sonnensegel für die Terrasse als Dreieck so beliebt?

Die Dreiecksform vermittelt viel Dynamik und wirkt zudem besonders modern. Wer sich diese Elemente für seinen Sonnenschutz wünscht ist mit einem Sonnensegel in dreieckiger Form ideal beraten

Kann ein Sonnensegel als Sichtschutz auf der Terrasse dienen?

In Abhängigkeit zu den individuellen räumlichen Gegebenheiten kann das Sonnensegel auf der Terrasse so gespannt werden, dass es zugleich als Sichtschutz zu Nachbarn dient. Eine Ecke der Befestigung sollte jedoch mit einem Höhenverstellungsset ausgerüstet werden. 

Wie wird ein Sonnensegel für Terrasse und angrenzenden Garten gespannt?

Ist das Sonnensegel für die Terrasse dreieckig, werden meist zwei Ecken an der Hausfassade und eine Ecke über einen zusätzlichen Mast aufgespannt. Viereckige Sonnensegel benötigen einen zweiten Mast zur Befestigung.

Sind Sonnensegel für die Terrasse regendicht?

Nur Sonnensegel aus PES sind regendicht, während Modelle aus HPDE wasserdurchlässig sind. Beide Materialien bieten jedoch UV-Schutz, Sicht- und Sonnenschutz. 

Welcher Sonnensegel-Mast ist für die Terrasse am besten geeignet?

Zur Auswahl stehen hier im Shop gleich drei verschiedene Masttypen: Klassisches rundes Edelstahl, quadratisches Edelstahl und Naturstämme aus Robinienholz. Runde Edelstahl-Masten können per Bodenhülse eingebaut und nach der Sonnensegel-Saison zusammen mit dem Segel im Keller oder in der Garage eingelagert werden.