Das Sonnensegel – optimaler Sonnenschutz für die Terrasse

Damit eine Terrasse oder der Lieblingsplatz im Garten auch an heißen Sommertagen zum Verweilen einladen, ist ein geeigneter Sonnenschutz unabdingbar. Wer einen Sonnenschutz für Terrasse oder Garten sucht, hat zwar mehrere Optionen, bewährt jedoch hat sich das Sonnensegel für diesen Zweck schon lange. Hier zeigen wir Ihnen, warum das Sonnensegel für die Terrasse in den wohl meisten Fällen die beste Wahl ist.

Sonnenschutz für die Terrasse – ein Komfort-Pluspunkt

Im Sommer avanciert die Terrasse zum zusätzlichen Wohnraum, der sich über den Tageslauf hinweg flexibel nutzen lässt. Egal, ob Sie gerne mit der Familie auf der Terrasse zu Abend essen, sich dort einen Lieblingsplatz zum Lesen errichtet haben oder Ihren Kindern einen geschützten Raum zum Spielen bieten möchten, im Sommer ist dieser Platz nur mit einem geeigneten Sonnenschutz komfortabel nutzbar.

Die Anforderungen an eine Terrassenüberdachung sind dabei hoch und sollten sich über den Tag hinweg, bis in die sonnigen Sommerabende hinein, den Bedürfnissen der Bewohner anpassen. Sonnensegel für Terrasse und Garten bieten eine moderne und in vielerlei Hinsicht perfekte Lösung für noch mehr Aufenthaltsqualität im Freien.

5 Gründe, warum Sonnensegel die Terrasse ideal beschatten

Sie haben schon mehrere Sonnenschutz-Varianten, Markisen und Sonnenschirme ausprobiert, aber waren nie so recht zufrieden? Sonnensegel für Terrasse und Garten bieten freien, luftigen Durchgangsraum, verstellen im Gegensatz zu Sonnenschirmen nicht den Boden und sind wesentlich weniger störanfällig als Markisen. Die einfache Handhabung auch größerer Sonnensegel-Anlagen ist nur einer von zahlreichen Gründen, die für ein Sonnensegel auf der Terrasse als Beschattungslösung sprechen. Diese 5 Gründe zeigen Ihnen, wo die klaren Stärken dieses Sonnenschutzes liegen.

  • 1. Schützt vor Sonne, Hitze und Regen

Dass ein Sonnensegel angenehmen Schatten spendet wussten Sie sicherlich bereits. Aber dass Sie mit einem einzigen Sonnensegel gleichzeitig wirksamen UV- und Regenschutz erreichen können, ist eine der weniger bekannten Eigenschaften des Sonnensegels. Entscheidend dafür ist die Wahl des Sonnensegel-Materials. Hier haben Sie die Wahl zwischen HDPE (Hart-Polyethylen) und PES (Polymere). Während HDPE sich aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften ideal als Hitze- und Sonnenschutz eignet, bietet ein Sonnensegel aus PES zusätzlich noch Regendichtigkeit. Einen warmen Sommerregen können Sie unter einem optimal gespannten PES-Sonnensegel ganz einfach abwarten. Zudem erlauben unsere Sonnensegel eine optimale Luftzirkulation: anders als bei Markise oder Terrassendach steigt die warme Luft nach oben und entweicht problemlos zwischen Segel und Hauswand nach oben, da es keinen direkten Wandanschluss gibt. 

  • 2. Individuell anpassbare Sonnensegel-Anlage

Sie haben Terrasse, möchten den Spielbereich Ihrer Kinder im eigenen Garten beschatten oder wünschen sich einen flexiblen Überdachungs-Ersatz? Auch in diesem Fall ist das Sonnensegel wohl die ideale Lösung. Weil Sonnensegel-Anlagen individuell an Ihre persönlichen räumlichen Gegebenheiten angepasst werden, spielen Ihre Wünsche die Hauptrolle. Mit Wandhaltern, aber natürlich auch den typischen Masten gestalten Sie Ihren Sonnenschutz für Terrasse und Garten, um genau diejenigen Stellen zu beschatten, die wichtig sind. Vielfältiges und spezialisiertes Zubehör macht die Handhabung im Alltag wunderbar einfach. Mit einer Windstabilität bis zu Windstärke 7 sind unsere Sonnensegel robust und halten auch starke Windböden aus – ein großer Vorteil gegenüber Sonnenschirmen oder Markisen, die weniger windbeständig sind. 

  • 3. Seitlicher Sonnenschutz

Sonnenschutz liefert ein Sonnensegel auch dann noch, wenn tiefstehendes Sonnenlicht aus seitlichem Winkel auf die Terrasse trifft. Damit der Sonnenschutz die Terrasse seitlich vor blendendem Licht bewahren kann, ist eine Verstellmöglichkeit am westlichsten Mast notwendig. Der Stoff kann dann bei Bedarf entsprechend tief abgesenkt werden und auch noch die letzten Stunden des Tages angenehm machen.

  • 4. Flexibel und saisonal

Sonnensegel dienen mit Ausnahme des Winters als Sonnenschutz für Terrasse und alle anderen Lieblingsplätze. Sobald die sonnigen Tage vorbei sind, wird das Sonnensegel einfach abgehängt und eingelagert. Im Frühling ist es dann sofort startbereit und sorgt von Neuem für angenehmen Sonnenschutz.

  • 5. Hingucker-Design

Natürlich machen Sonnensegel auch optisch einiges her. Ihr modernes Design fällt positiv auf und fügt sich in alle Gartengestaltungsstile perfekt ein. Wählen Sie die passenden Farben aus unseren zahlreichen Varianten, um Garten und Terrasse ein ganz besonderes Flair zu verleihen.

Die Terrasse mit Sonnenschutz neu genießen – jetzt Planung starten

Das Sonnensegel als Terrassenüberdachung gibt es als Dreieck, Rechteck und natürlich auch quadratisch. Sie haben schon eine Idee für Ihre neue Sonnensegel-Anlage? Dann beginnen Sie am besten gleich mit dem Plan und erleben Sie schon bald Ihre Terrasse mit Sonnenschutz ganz neu.